Fandom


Zeile 9: Zeile 9:
 
|Drehbuch = [[Thomas Ian]] & [[Mary Page Keller]]
 
|Drehbuch = [[Thomas Ian]] & [[Mary Page Keller]]
 
|Vorherige = [[Der Trank]]
 
|Vorherige = [[Der Trank]]
|Nächste = [[Mr. Sandman]]|Märchen = Die Bremer Stadt Musikanten}}'''Natural Born Wesen '''ist die vierzehnte Folge der [[Staffel Zwei|zweiten Staffel]] sowie die sechsunddreßigste Folge von [[Grimm]].
+
|Nächste = [[Mr. Sandman]]|Märchen = Die Bremer Stadt Musikanten}}'''Wahres Gesicht '''ist die vierzehnte Folge der [[Staffel Zwei|zweiten Staffel]] sowie die sechsunddreßigste Folge von [[Grimm]].
   
 
==Inhalt==
 
==Inhalt==
Monroe ist zu tiefst erschüttert, als er Zeuge eines Banküberfalls wird, bei dem die Räuber ihre waren Wesen Gesichter nutzen, um sich zu maskieren. Das ist ein schwerer Verstoß gegen die Regeln der Wesen, weswegen Nick und Hank sich beeilen müssen, die Täter zu finden. Und endlich kann auch Captain Renard offen mit seinen beiden Ermittlern reden, auch wenn diese nicht so recht wissen, was sie von der neuen Situation halten sollen. Unterdessen beginnt sich Juliette wieder zu erinnern, aber wird von schrecklichen Halluzinationen heimgesucht, wenn es denn welche sind.
+
Nick, Juliette und Captain Renard haben gemeinsam den magischen Trank zu sich genommen, um dem Verlangen zwischen Juliette und Captain Renard ein Ende zu setzen. Doch zunächst scheint keine spürbare Besserung einzutreten.
  +
Am nächsten Tag wird in Portland eine Bank überfallen.
  +
Unglücklicherweise ist auch Monroe anwesend und bekommt den brutalen Überfall hautnah mit. Als kurze Zeit später Hank und Nick am Tatort eintreffen und Zeugen befragen, berichten diese von schrecklich maskierten Tätern - zwei Männern und einer Frau. Monroe weiß jedoch, dass es sich dabei keineswegs um Maskierungen gehandelt hat, sondern um für jedermann sichtbar verwandelte Wesen. Monroe ist aufgewühlt, denn die Tatsache, dass Wesen sich in dieser Art den Menschen präsentieren, widerspricht den höchsten Gesetzen und Kodexen der Wesenswelt - eine äußerst gefährliche Situation. Monroe kann eine Bar für Wesen ausmachen, in der er hofft, weitere Informationen über die Täter zu bekommen.
  +
Die Unruhen haben sich mittlerweile in der Welt der Wesen herumgesprochen und die Betroffenen geraten in Panik. Rosalees Kräuterladen wird zur Anlaufstelle für viele Wesen, doch auch ihr bleibt nichts anderes übrig, als den Obersten des Wesensrates, De Groot, in Amsterdam einzuschalten. Dieser schickt kurzerhand einen Auftragskiller, doch damit ist das Problem noch lange nicht behoben.
  +
Unterdessen plagen Juliette schlimme Halluzinationen, von denen bisher noch niemand etwas weiß. Sind dies etwa Nachwehen des Trankes oder die Konsequenzen von Adalinds Missetaten?
   
 
==Handlung==
 
==Handlung==
Zeile 19: Zeile 19:
 
==Besetzung==
 
==Besetzung==
   
: ''Hauptartikel: [[Natural Born Wesen/Besetzung]]''
+
: ''Hauptartikel: [[Wahres Gesicht/Besetzung]]''
 
{{Col-begin}} {{Col-2}}
 
{{Col-begin}} {{Col-2}}
 
===Hauptdarsteller===
 
===Hauptdarsteller===
Zeile 41: Zeile 41:
   
 
==Soundtrack==
 
==Soundtrack==
: ''Hauptartikel: [[Natural Born Wesen/Soundtrack]]''
+
: ''Hauptartikel: [[Wahres Gesicht/Soundtrack]]''
   
 
==Trivia==
 
==Trivia==

Version vom 25. September 2013, 15:08 Uhr

ACHTUNG SPOILER
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.

Wahres Gesicht ist die vierzehnte Folge der zweiten Staffel sowie die sechsunddreßigste Folge von Grimm.

Inhalt

Nick, Juliette und Captain Renard haben gemeinsam den magischen Trank zu sich genommen, um dem Verlangen zwischen Juliette und Captain Renard ein Ende zu setzen. Doch zunächst scheint keine spürbare Besserung einzutreten. Am nächsten Tag wird in Portland eine Bank überfallen. Unglücklicherweise ist auch Monroe anwesend und bekommt den brutalen Überfall hautnah mit. Als kurze Zeit später Hank und Nick am Tatort eintreffen und Zeugen befragen, berichten diese von schrecklich maskierten Tätern - zwei Männern und einer Frau. Monroe weiß jedoch, dass es sich dabei keineswegs um Maskierungen gehandelt hat, sondern um für jedermann sichtbar verwandelte Wesen. Monroe ist aufgewühlt, denn die Tatsache, dass Wesen sich in dieser Art den Menschen präsentieren, widerspricht den höchsten Gesetzen und Kodexen der Wesenswelt - eine äußerst gefährliche Situation. Monroe kann eine Bar für Wesen ausmachen, in der er hofft, weitere Informationen über die Täter zu bekommen. Die Unruhen haben sich mittlerweile in der Welt der Wesen herumgesprochen und die Betroffenen geraten in Panik. Rosalees Kräuterladen wird zur Anlaufstelle für viele Wesen, doch auch ihr bleibt nichts anderes übrig, als den Obersten des Wesensrates, De Groot, in Amsterdam einzuschalten. Dieser schickt kurzerhand einen Auftragskiller, doch damit ist das Problem noch lange nicht behoben. Unterdessen plagen Juliette schlimme Halluzinationen, von denen bisher noch niemand etwas weiß. Sind dies etwa Nachwehen des Trankes oder die Konsequenzen von Adalinds Missetaten?

Handlung

Besetzung

Hauptartikel: Wahres Gesicht/Besetzung

Hauptdarsteller

Nebendarsteller

Gastdarsteller

Soundtrack

Hauptartikel: Wahres Gesicht/Soundtrack

Trivia

Zitate

Galerie

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.