FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Grimm Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

La Llorona/The weeping woman/Die weinende Frau/Die Frau in weiß" ist der Geist einer Frau die über die Verzweiflung um ihre unglückliche Liebe ihre drei, daraus entstandenen, Kinder in einem Fluss ertränkte. An Flüssen und Gewässern soll man auch heute noch ihren Geist um ihre Kinder weinen hören. Sie kommt ausschließlich in der Episode Fluss der verlorenen Kinder vor. Sie wird von Angela Alvarado Rosa dargestellt.

Biografie

"Drei Kinder wurden am Abend Allerseelen genommen. Die Männer fischten ihre Leichen aus dem Fluss, sie alle wurden ertränkt.

Mir wurde von einer Frau erzählt, die Kinder aus kleinen Städten entführt und an Allerseelen ertränkt. Die Einwohner sagten, sie würde versuchen, ihre eigenen Kinder, die sie viele Jahre zuvor an dem Fluss verloren hatte, durch die Kinder der Stadt zu ersetzen.

Da wir uns nun Cortezes Expedition angeschlossen haben, sind wir nun auf dem Weg nach Veracruz. Dort kam ich in Kontakt mit der Frau aus dem Fluss. Es gab dort viele Geschichten über sie und die Kinder, welche sie genommen hatte.

Ich habe ihnen erst nicht geglaubt, aber ich bin heute Nacht unterwegs, um es herauszufinden. Wenn ich recht habe, werde ich mit ihrem Kopf zurückkehren. Falls ich jedoch unrecht haben sollte, komme ich vielleicht niemals zurück.

Drei Kinder wurden ihren Eltern genommen und das ein paar Tage vor Allerseelen.

Alle Eltern sagten, dass sie eine weinende Frau dabei sahen, wie sie mit ihren Kindern flussabwärts ging.

Diese unschuldigen Seelen wurden an Allerseelen gefunden, ertränkt. Ihr Leben verloren in der Umarmung des Flusses.

Wir müssen diese unheilbringende Frau finden."

(Aus den Aufzeichnungen eines Grimm)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.