Fandom


ACHTUNG SPOILER
Diese Seite enthält Informationen über noch nicht im deutschen TV gezeigte Episoden.


Die Hölle ist leer, alle Teufel sind hier.


Die Welt der wilden Wesen ist die elfte Folge der sechsten Staffel sowie die 121. Folge von Grimm.

Zusammenfassung

Inhalt

Adalind erzählt Nick die Fähigkeiten, die Diana besitzt. Sie hat Rachel Wood ermordet, genau so wie Sie Renard die Hand geführt hat. Als er Conrad Bonaparte getötet hat. Sie Diskutieren, ob sie Renard den Tunnel zeigen sollen.

Währenddessen sehen Monroe und Rosalee, dass Eve durch den Spiegel in eine andere Welt gegangen ist. Nick und Adalind fahren sofort zu deren Haus.

Eve kommt unbeschadet in der anderen Welt an. Die Gegend sieht dem Ort ähnlich, wo Nick und Monroe das Holz gefunden haben. Eve sieht sich um und hört Kampfgeräusche. Zwei Wesen kämpfen gegen 2 Zwei andere Wesen.

Nun öffnet Nick mit dem Stück Holz das Spiegel Portal und geht hindurch. Das Stück Holz kann nicht in die andere Welt mitgenommen werden. Auch Nick beobachtet einen Kampf. Letztendlich gerät er mit einem Blutbader in einen Konflikt, dass ihn G-Fleisch nennt. Er beendet den Kampf in dem er Zwei mal auf ihn schießt. Das Wesen hat anscheinen noch nie eine Schusswaffe gesehen. Durch die Schüsse findet Eve zu Nick. Erschreckend stellen sie fest, dass die Wesen nach ihrem Tod immer noch in Aufwalllung bleiben.

In Zwischenzeit zeigen Hank, Monroe, Roslee, Adalind und Wu Renard den Tunnel.

Nick und Eve müssen nun weiteren Blutbadern entkommen. Auf ihrer Flucht finden sie eine kleine Gruppe Menschen, die sich Verbarrikadiert hat.

Wesen

Bauernschwein

Hexenbiest

Gastdarsteller

Darsteller Figur

Soundtrack

Trivia

Zitate

Galerie

Siehe auch

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.