FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Grimm Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Boris Myshkin ist ein ' Koschtschei' und heilt oder tötet Menschen, die zu ihm kommen. Er ist der Ehemann von Olga Myshkin.

Biografie

Seine Augen glühen grün und seine Hände wallen sich auf, um grüne Venen und eine transparente Haut zu zeigen. Mit diesen Händen kann er in sekundenschnelle heilen oder töten, je nach belieben. Der Nebeneffekt ist, dass er selbst Schmerzen verspürt, wenn er heilt.

Larissa wollte ihn aus Rache, wegen seiner Morde an ihrer Familie, mit einer Schere umbringen, was ihr aber nicht gelingt. Die Schere bleibt in seiner Brust stecken. Olga wallte sich auf und schlitzte Larissas Hals mit ihren Fangzähnen auf. Hank, Nick und Captain Renard sind bei dem Geschehen anwesend und Renard versucht Larissas Blutung zu stoppen. Um sie zu retten opferte sich Boris, indem er sie heilte. Er kollabiert vor Olgas Füßen und murmelte noch etwas bevor er stirbt. Olga weint.

Fähigkeiten

- guter Nahkämpfer

- kann sich und andere Menschen heilen

- kann radioaktive strahlung erzeugen

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.