Fandom


(Kategorien hinzufügen)
Zeile 19: Zeile 19:
 
Bienenwesen sind sehr soziale Wesen und meist in Gruppen unterwegs. Sie unterstehen einer Königin, die sich Mellischwuler nennt. In alten Häusern bauen sie sich Waben, um darin zu leben und sind generell friedfertige Kreaturen. Werden sie aber bedroht, Sie haben ein eigenes Warnsystem, das nur für übernatürliche Wesen wahrnehmbar ist.
 
Bienenwesen sind sehr soziale Wesen und meist in Gruppen unterwegs. Sie unterstehen einer Königin, die sich Mellischwuler nennt. In alten Häusern bauen sie sich Waben, um darin zu leben und sind generell friedfertige Kreaturen. Werden sie aber bedroht, Sie haben ein eigenes Warnsystem, das nur für übernatürliche Wesen wahrnehmbar ist.
 
Besonderheiten: [[Hexenbiest]]er sind ihre natürlichen Feinde.
 
Besonderheiten: [[Hexenbiest]]er sind ihre natürlichen Feinde.
  +
[[Kategorie:Spezies]]
  +
[[Kategorie:Wesen]]

Version vom 31. Juli 2013, 09:53 Uhr

Ein Bienenwesen ist ein Bienen-ähnliches Wesen.

Im englischem wird es so geschrieben: MEL-ə-fər (Mellifer)

Biografie

Bienenkönigin

Bezeichnung: Bienenwesen

Figur im Märchenbuch: Biene

Fakten: Diese Episode ist vor allem der Tatsache an sich gewidmet, dass Bienenvölker in vielen Volksmärchen präsent sind. Allerdings gibt es auch ein Grimms Märchen namens "Die Bienenkönigin", das aber weniger bekannt ist. Bienenwesen sind sehr soziale Wesen und meist in Gruppen unterwegs. Sie unterstehen einer Königin, die sich Mellischwuler nennt. In alten Häusern bauen sie sich Waben, um darin zu leben und sind generell friedfertige Kreaturen. Werden sie aber bedroht, Sie haben ein eigenes Warnsystem, das nur für übernatürliche Wesen wahrnehmbar ist. Besonderheiten: Hexenbiester sind ihre natürlichen Feinde.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.