FANDOM


315-Symbols

Die Beati Paoli ist eine Gruppe von Wesen, die sich für die Erhaltung der Kultur der Wesen einsetzt.  Sie wurde im 17. Jahrhundert gegründet. Besondere Aufmerksamkeit widmet sie dabei  Fällen, in denen Wesen in Aufwallung konserviert wurden und als Mumien ausgestellt werden. Dies betrachten sie als besonders schweren Verstoß gegen die Regeln und die Würde der Wesen und versuchen mit allen Mitteln, die Ausstellung zu verhindern. Im Fall einer Mumie, die sie zu entwenden versuchen, hinterlassen sie im Museum den Satz „Ich beschütze die Toten“ in Hieroglyphen, der als das Motto und Erkennungszeichen der Beati Paoli gilt.

Sie sind auch bemüht, kulturelle Artefakte aus der Wesenwelt zu erhalten und zu schützen. In Museen, Ausgrabungen und privaten Sammlungen suchen sie daher nach Gegenständen, die von Wesen stammen und versuchen, diese zurückzubringen.

Der Wesenrat und die Wesen im Allgemeinen stimmen zwar mit den Zielen der Beati Paoli überein, heißen aber nicht deren Methoden gut, weshalb es immer wieder Konflikte mit dem Wesenrat gibt.

Karl herman, Beati Paoli
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.